ÜBER MICH

________________________

 

 

Der Weg zur Hypnose

 

Bildungsweg

 

Berufserfahrung

ÜBER MICH

________________________

 

­Der Weg zur Hypnose

  

 

Bildungsweg

  

 

Berufserfahrung

DER WEG ZUR HYPNOSE

Mit meiner Frau und meinen zwei Kindern wohne ich am wunderschönen Schlossberg in Zuckenriet mit Sicht auf den gesamten Alpstein. Ich bin 42 Jahre alt und bin im Appenzellerland (Herisau) aufgewachsen, wo ich auch meine Leidenschaft für Musik entdecken durfte (Violine, Schlagzeug, Gitarre, Tonstudio etc.).

Ich habe schon früh ein grosses Interesse für psychologische Themen entwickelt, weshalb ich mich dann auch später für eine psychologische Weiterbildung entschieden habe. Nicht die spirituelle Seite, sondern vielmehr die neuropsychologischen Vorgänge faszinieren mich und zeigen mir jeden Tag von Neuem, wie mächtig unser GEDANKENWERK ist.

Durch diverse Literatur der Psychologie bin ich über NLP (neurolinguistische Programmierung) dann zur Hypnose gelangt. Hypnose ist meiner Ansicht nach ein zentraler Schlüssel, um an die inneren psychologischen Vorgänge zu gelangen, sie zu verstehen und zu verändern.

Um Klienten optimal begleiten zu können, habe ich vor der Hypnoseausbildung eine intensive Coaching-Ausbildung und damit auch viele Eigenprozesse durchlaufen. Dies ist meiner Meinung nach auch wichtig, um Klienten in der Prozessarbeit professionell und neutral zu unterstützen und um die Themen halten zu können.

Bei der Therapie ist die Hypnose ein ideales Werkzeug, um Veränderung nachhaltig und effektiv anzugehen. Das Coaching gibt der Hypnosetherapie dabei den nötigen Rahmen und die Struktur, damit Prozessarbeit überhaupt möglich wird.

MEIN BILDUNGSWEG
  • Dipl. Hypnosetherapeut, Schweizer Modell (Hypnoseschule Schweiz, Rudolf Corchia).
  • Dipl. hypnosystemischer Coach, Schweizer Modell (Hypnoseschule Schweiz, Rudolf Corchia)

Die Ausbildung liegt mit mehreren hundert Ausbildungsstunden weit über dem Durchschnitt anderer Hypnoseausbildungen und erfüllt damit die strengen Richtlinien des Dachverbands für Hypnose Schweiz DHS.

Neben der vielen psychologischen Inhalte liegen die Schwerpunkte der Ausbildung bei der med. klinischen Hypnose, dem hypnosystemischen LLC (Life Line Cleaning), bei der Hypnosetherapie bei Kindern und Jugendlichen sowie beim hypnosystemischen Coaching.

 

  • Dipl. systemischer Coach ECA, St. Galler Coaching Modell (Coach Akademie Schweiz)
  • Dipl. systemischer Lerncoach ECA, St. Galler Coaching Modell (Coach Akademie Schweiz)

Das Ziel des St. Galler Coaching Modells (SCM) liegt in der Entwicklung von Werten. Die Wirksamkeit dieses systemischen Coaching Modells wurde mehrfach durch unabhängige Studien wissenschaftlich nachgewiesen (Gemäss der Gütekriterien Objektivität, Reliabilität und Validität liegt der Zielerreichungsgrad bei Klienten mit diesem Modell bei ca. 93%).

 

  • Psychologie Uni ZH, Assessment Level B.Sc.
  • Berufspädagogik Uni ZH, Assessment Level B.Sc.
  • Betriebsökonom FH / HWV
  • Master in Business Information Management, M.A.
MEINE BERUFSERFAHRUNG
Aktuelle Berufstätigkeit
  • Head Master Data Management, Metrohm AG, Hauptberuflich
  • Hypnosetherapie & Coaching (Gedankenwerk.ch), Nebenberuflich
  • Dozent Finance in der Erwachsenenbildung, Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe St. Gallen (BZGS), Nebenberuflich
  • Revisor St. Galler Kammerensemble und Gönnerverein, Nebenberuflich

Link zu meinem XING-Profil: Marco Dalle Vedove
Link zu meinem LinkedIn-Profil: Marco Dalle Vedove

Bisherige Berufstätigkeit
  • Senior Consultant Business Software Integration, PricewaterhouseCoopers AG (PwC)
  • IT-Projektmanager, VRSG Verwaltungsrechenzentrum AG
  • Chef de projet, Pro-Concept SA
  • Specialist Credit Operations, UBS AG
Marco Dalle Vedove

Schlossberg 21

9526 Zuckenriet

 

.

E-Mail

info@gedankenwerk.ch

Telefon

079 712 45 96

Impressum

Impressum & Datenschutz
.

Facebook

Social Media

LinkedIn Profil

Business Netzwerk
XING

XING-Profil

Business Netzwerk